KROSSE.fm … läuft

Bald gibt’s was auf die Ohren. Das Radio vom Bremer Campus setzt zum Endspurt an. Mit jungen und innovativen Ideen soll ein interaktives Programm die Unilandschaft bereichern. KROSSE.fm stellt sich vor..
Schon zur frühen Morgenstunde begegnet man ihnen: Schlaftrunkene Studierende bahnen sich ihren Weg durch die Glashalle, erklimmen die Treppenstufen bis hoch zum Boulevard. Als treuer Begleiter immer mit dabei – ein Paar mehr oder weniger modisch anmutende Kopfhörer. Ein stets personalisiertes Klangerlebnis begleitet die Studierenden durch den Tag, weit entfernt von einem gemeinsamen Hörerlebnis. In dieser Hinsicht ist unser Campus eine kulturelle Wüste und genau diese akustische Dürreperiode wollen wir, das Team von KROSSE.fm, beenden.

Mit KROSSE.fm wird es demnächst Radio vom Bremer Campus geben – und zwar nicht in greller kommerzieller Radiomanier.
Wir sind neugierig darauf Radio anders zu machen und wollen innovative Hörerlebnisse abseits des streng formatierten Radios bieten. KROSSE.fm – das ist eine kleine aber feine Redaktion, bestehend aus radiointeressierten Studierenden, die zurzeit an der Entwicklung des zukünftigen Radioprogramms arbeitet. Mit kreativen und zeitgemäßen Themen wenden wir uns an euch, ein junges Publikum mit Lust auf ein Programm der etwas anderen Art. Uns beschäftigt das lokale Geschehen, wie etwa der aktuelle Konzertkalender, Diskussionen und Bewegungen auf dem Campus sowie Neues aus der Welt der Popkultur. Ob Reviews zu Theater, Film und Literatur oder ein uni-interner Science Slam – uns schwebt ein abwechslungsreiches Programm vor, mit dem Blick für das Außergewöhnliche. Auch musikalisch distanzieren wir uns von den üblichen Verdächtigen, standardisierten Playlists sowie der Heavy Rotation und bedienen uns der unterschiedlichsten Genres im Pool der nicht-kommerziellen Musik.

Wir sind KROSSE.fm. Ihr seid KROSSE.fm. Interaktivität und Crossmedialität sind uns wichtig, daher wollen wir auch auf eure Meinung nicht verzichten. Auf der KROSSE.fm Facebook-Seite sowie auf unserem Blog habt ihr die Möglichkeit aktiv das Programm mitzugestalten, eure Ideen und Anregungen mit einzubringen. Hier bleibt ihr außerdem auf dem Laufenden, werdet mit Zusatzinformationen versorgt und könnt euch schon jetzt einen Eindruck von unserem zukünftigen KROSSE.fm-Klang verschaffen. Natürlich freuen wir uns auch immer auf neue radiobegeisterte Studierende, die frischen Wind in unsere Redaktion bringen wollen. Wir fiebern schon jetzt dem Startschuss unseres Programms entgegen.

Wann es losgeht und wo wir künftig zu finden sind erfahrt ihr rechtzeitig über Facebook und den Blog.

Bis dahin – KROSSE.fm … läuft bald auch bei dir.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.